Highlights der letzten HefteFür Sie zum Downloaden!

Das Bild zeigt das Granatapfel-Magazin, Artikel 'Die Kraft des Humors', Ausgabe Februar 2020.

Die Kraft des Humors

Granatapfel 2/2020

Humor wirkt sich positiv auf unsere Gesundheit aus – das belegen zahlreiche Forschungsergebnisse. Man muss dafür aber nicht ständig guter Laune sein und lachen. Es geht vielmehr um eine grundlegende Einstellung, die auch in schwierigen Situationen gelebt werden kann.

 

Download des Artikels "Die Kraft des Humors"

Das Bild zeigt das Granatapfel-Magazin, Artikel 'Die Sprache der Fächer', Ausgabe Februar 2020.

Die Sprache der Fächer

Granatapfel 2/2020

Fächer kennt man vor allem als nostalgisches Accessoire der Damenmode. Historische Modelle zieren Museumsvitrinen, in Revuen kann man Exemplare aus Straußenfedern sehen, manche Exemplare kamen als Reisesouvenirs nach Österreich. Doch hatten sie im Lauf der Zeit und in unterschiedlichen Kulturen verschiedene Funktionen.

 

Download des Artikels "Die Sprache der Fächer"

Granatapfel-Magazin, Artikel 'Ausmisten, und der Alltag läuft leichter'

Ausmisten, und der Alltag läuft leichter

Granatapfel 1/2020

Warum Kaufentscheidungen nie im Geschäft getroffen werden sollten und alte Kaffeemaschinen keinen Platz im Keller haben. Die Ordnungsberaterin Katrin Miseré gibt Tipps für ein geordnetes Zuhause.

 

Download des Artikels "Ausmisten, und der Alltag läuft leichter"

Granatapfel-Magazin, Artikel 'Vitamin D gegen den Winterblues'

Vitamin D gegen den Winterblues

Granatapfel 1/2020

Eine ausreichende Versorgung mit Vitamin D hält nicht nur die Knochen gesund, sondern beugt auch dem Winterblues vor. Im Sommer kann unser Körper das Vitamin unter Einwirkung von Sonnenlicht selbst bilden. Doch im Winter haben rund 30 Prozent der Bevölkerung zu wenig Vitamin D im Blut. Spezielle Lebensmittel können den Mangel ausgleichen.

 

Download des Artikels "Vitamin D gegen den Winterblues"

Meditation 'Gott wird Mensch' Ausgabe Dezember 2019

Meditation

Granatapfel 12/2019

Meditative Gedanken zum Weihnachtsfest von Brigitte Bilek.

 

Download der Meditation

Artikel 'Gefährliches Schnarchen' Ausgabe Dezember 2019

Gefährliches Schnarchen

Granatapfel 12/2019

Mehr als die Hälfte aller Männer und rund ein Drittel der Frauen schnarchen Nacht für Nacht, im schlimmsten Fall kann das Geräusch lauter sein als ein durchschnittlicher Staubsauger. Schnarchen stört aber nicht nur die Nachtruhe des Partners empfindlich, sondern kann auch Anzeichen für das Obstruktive Schlafapnoe-Syndrom, eine ernstzunehmende Erkrankung, sein.

 

Download des Artikels "Gefährliches Schnarchen"

Das Bild zeigt den Artikel 'Zeitreise durch die Familiengeschichte' Ausgabe November 2019

Zeitreise durch die Familiengeschichte

Granatapfel 11/2019

Woher komme ich? Wer waren meine Vorfahren? Fragen wie diese stellen sich viele Menschen. Um Antworten zu finden, recherchieren sie im Internet oder in Archiven und befragen ältere Familienmitglieder – drei Beispiele, wie Ahnenforschung funktionieren kann.

 

Download des Artikels "Zeitreise durch die Familiengeschichte"

Das Bild zeigt die Granatapfel Coverstory 'Ruhe bitte!' Ausgabe November 2019.

Ruhe bitte!

Granatapfel 11/2019

Sei es am Arbeitsplatz, im Straßenverkehr oder zu Hause: vielerorts sind wir heute von Lärm umgeben. Das macht auf Dauer nicht nur unseren Ohren zu schaffen, sondern auch unserem allgemeinen Wohlbefinden und unserer Gesundheit.

 

Download des Artikels "Ruhe bitte!"

Das Bild zeigt den Artikel '50 Jahre in Indien' aus dem Magazin Granatapfel Oktober 2019.

50 Jahre in Indien

Granatapfel 10/2019

Vor 50 Jahren kamen die ersten Barmherzigen Brüder nach Indien, eineinhalb Jahre später eröffneten sie in Kattappana ihr erstes Krankenhaus. Heute führen sie in Indien sechs Einrichtungen, in denen vor allem arme Menschen versorgt und betreut werden. Doch damals wie heute ist der Orden auf Unterstützung aus Europa angewiesen.

 

Download des Artikels "50 Jahre in Indien"

Das Bild zeigt den Artikel 'Ein Feind in meinem Körper?' aus dem Magazin Granatapfel Oktober 2019.

Ein Feind in meinem Körper?

Granatapfel 10/2019

Zucker ist per se nicht schädlich und schon gar kein Gift. Im Gegenteil: Er ist einer der wichtigsten Treibstoffe und Energieträger für den Körper, besonders für das Gehirn. Doch wie überall gilt auch hier: Die Menge macht den Unterschied. Wie weniger Süße zu einem gesünderen Leben führt, erklärt der Facharzt für Innere Medizin, Primarius Univ.-Prof. Dr. Martin Clodi.

 

Download des Artikels "Ein Feind in meinem Körper?"

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

Darstellung: