Das Postulantat

Mit dem Begriff Postulantat (oder auch Postulat) wird die dem Noviziat vorausgehende Probezeit bezeichnet, die dem Ordenskandidaten (= Postulanten) helfen soll, ein notwendiges Maß an menschlicher und religiöser Reife zu erlangen, um die Zeit des Noviziates mit Gewinn zu erleben. Diese Ausbildungsetappe dauert mindestens sechs Monate und kann sich bis zu zwei Jahren erstrecken.

In Gebet und Betrachtung, im Studium der im Ausbildungsprogramm des Ordens vorgesehenen Regelwerke und Dokumente, in offenen Gesprächen mit den Ausbildern und einer angemessenen Teilnahme am Gemeinschaftsleben soll der Kandidat in seiner Berufsfindung unterstützt und gefördert werden. Der Postulant soll in dieser Zeit den Orden, der Orden den Postulanten kennen lernen.


Aus unseren Ordenskonstitutionen:Während des Postulates, der unmittelbaren Vorbereitungszeit zum Noviziat, das wenigstens sechs Monate dauern muss, vertieft der Kandidat seine Berufsfindung:

  • durch Gebet und Betrachtung;
  • durch offenes Gespräch mit den Ausbildern;
  • durch angemessene Teilnahme am Gemeinschaftsleben;
  • durch das Studium der im Ausbildungsprogramm des Ordens vorgesehenen Materien.

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

 

Tel.: 0043 1 21121 1100

Fax: 0043 1 21121 1120

Display: