Adventkalender Taborstraße

Das Fenster am 1. Dezember wurde gestaltet von der Firma Simacek, die bei uns im Krankenhaus für die Reinigung und die Sauberkeit verantwortlich ist.

1. Dezember

Gestaltet von der Firma Simacek

Auf dem Fenster dargestellt sind Sterne, Engel, eine Kirche und zwei Kinder, die singen "Freudige Schneenächte - Adventnächte!"

Der 2. Dezember wurde gestaltet von dem Seelsorgeteam unter der Leitung von Sr. Rita und Sr. Lydia Serafia.

2. Dezember

Gestaltet von der Seelsorge

Die Lichter beim heutigen Adventkalenderfenster sind ein Symbol des Wachens und sollen uns zu Gebet und Besinnung einladen.

Der 3. Dezember wurde gestaltet von der Sozialarbeit.

3. Dezember

Gestaltet von der Sozialarbeit

Auch wer nicht an Engel glaubt, kann für andere ein Engel sein.
(Zitat von Gudrun Zydek)

Der 4. Dezember wurde gestaltet von der Herzstation.

4. Dezember

Gestaltet von der Herzstation

"Knospen an St. Barbara, sind zum Christfest Blüten da." Wir stellen in unser Fenster Barbarazweige.

Der 5. Dezember wurde gestaltet von der Ergotherapie gemeinsam mit der Physiotherapie.

5. Dezember

Gestaltet von der Ergotherapie und Physiotherapie

Um den Krampustag zu feiern haben wir uns für diese Fensterdekoration entschieden und ein passendes Gedicht ausgesucht.

Der 6. Dezeber wurde gestaltet vom Team der Dialysestation.

6. Dezember

Gestaltet vom Team der Dialysestation

Kinder stellen am Vorabend ihre Stiefel nach draußen und sind voller Hoffnung, dass St. Nikolaus ihren Stiefel mit Süßigkeiten füllt. Aber warum am 6.12. und  warum St. Nikolaus?

Der 7. Dezember wurde gestaltet vom Team der Chirurgischen Station.

7. Dezember

Gestaltet vom Team der Chirurgischen Station

Der 7. Dezember zeigt ein ruhiges besinnliches Landschaftsbild und lädt dadurch ein, die Adventszeit ruhiger und beschaulicher zu gestalten.

Der 8. Dezember wurde gestaltet vom Team der Akutgeriatrie.

8. Dezember

Gestaltet vom Team der Akutgeriatrie

Passend zu Mariä Empfängnis am 8. Dezember schmückt das Fenster der Station Akutgeriatrie ein Bild der Mutter Gottes. Gemalt hat das Bild PA Regina Borjanovic.

Der 9. Dezember wurde gestaltet vom Team des Labors.

9. Dezember

Gestaltet vom Team des Labors

Inspiriert wurden das Labor-Team und Caroline Troant sowie Sonja Birkner durch das schöne Logo der Barmherzigen Brüder - den Granatapfel und einem Mosaik-Kirchenfenster.

Der 10. Dezember wurde gestaltet vom Betriebsrat.

10. Dezember

Gestaltet vom Betriebsrat

Die Schneemandln ... ein lustiges Paar - verschönern heuer das "zehner" Fenster des Adventkalenders der Barmherzigen Brüder Wien.

Der 11. Dezember wurde gestaltet von der Gynäkologischen Station

11. Dezember

Gestaltet von der Gynäkologischen Station

Das Adventfenster soll dazu anregen, "Hand in Hand durch eine besinnliche Vorweihnachtszeit" zu gehen.

Die Nummer 12 wurde gestaltet vom Team der Schlaganfallstation

12. Dezember

Gestaltet vom Team der Schlaganfallstation

Auf diesem Adventfenster sieht man eine Weihnachtsidylle - dargestellt ist eine Winterlandschaft mit zwei Eulen.  

Die Nummer 13 wurde gestaltet vom Team der RadiotechnologInnen

13. Dezember

Gestaltet vom Team der RadiologietechnologInnen

Klänge im Advent - in der Adventszeit begleiten uns immer wieder Lieder verschiedenster Art.

Die Nummer 14 wurde gestaltet vom Team der Urologischen Station

14. Dezember

Gestaltet vom Team der Urologischen Station

Das Team der Urologischen Station hat eine Fensterhälfte gestaltet und teilt sich das Fenster mit der Station F4 - gemeinsam haben sich beide Teams für den Psalm 23 entschieden.

Die Nummer 15 wurde gestaltet vom Team der Station F4

15. Dezember

Gestaltet vom Team der Station F4

Das Team der Station F4 hat eine Fensterhälfte gestaltet und teilt sich das Fenster mit der Urologischen Station - gemeinsam haben sich beide Teams für den Psalm 23 entschieden.

Der 16. Dezember wurde gestaltet der Psychologie

16. Dezember

Gestaltet vom Team der Psychologie

„In den Herzen wird' s warm ... still schweigt Kummer und Harm. Sorge des Lebens verhallt … freue Dich, s´Christkind kommt bald!“ (aus Leise rieselt der Schnee)

Der 17. Dezember wurde gestaltet vom Team der Turnusärzte

17. Dezember

Gestaltet vom Team der Turnusärzte

Der 17. Dezember zeigt Kerzen und Tannenzweigerl und stellt somit warmes Lichterleuchten kurz vor Weihnachten dar.

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien
Johannes-von-Gott-Platz 1
1020 Wien
Telefon: 0043 1 21121-0
Fax: 0043 1 21121-1333

Aktives Mitglied der

 

  • btnsocialmail.png
  • btnsocialfacebook.png

KRANKENHAUS
der Barmherzigen Brüder Wien
Johannes-von-Gott-Platz 1
1020 Wien

Telefon: 0043 1 21121 0
Fax: 0043 1 21121 1333

Darstellung: