Hals-, Nasen- & Ohrenheilkunde

Patienteninformationen

Die Station und die Ambulanz der HNO-Abteilung befinden sich im Haus A, Ebene 1. Sie sind über die Aufzüge oder das Stiegenhaus direkt beim Haupteingang erreichbar (Lift A).

 

Wie komme ich zu einem Operationstermin?

Mit Zuweisung von ihrem HNO-Facharzt können Sie Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 unter der Telefonnummer 02682 601 83212 einen Termin in unserer Ambulanz  vereinbaren. 

 

In der Ambulanz werden Sie von einem  Facharzt aus unserem Team noch einmal untersucht, um sich selbst einen Überblick zu verschaffen.

Wir bitten Sie um die bereits durchgeführten radiologischen (Röntgen, Computertomographie in CD-Format), audiologischen (Hörtest), gegebenenfalls internistische Vorbefunde zu dem Ambulanztermin mitzubringen.

 

Sollten, beispielsweise von uns erbetene Zusatzbefunde ein abweichendes therapeutisches Vorgehen nach sich ziehen, so ist dies – ebenso wie diese Zweituntersuchung durch unser Ärzteteam – nicht als Widerspruch zu ihrem betreuenden Facharzt zu verstehen. Es spiegelt lediglich den in der Medizin üblichen, dynamischen Entscheidungsprozess wieder. Unsere Abteilung arbeitet mit den zuweisenden Kolleginnen und Kollegen zusammen und steht mit ihnen brieflich bzw. im Einzelfall auch telefonisch in engem Kontakt.

Nach der Erstuntersuchung bzw. nach Einholung ergänzender Befunde (z.B.  MRT / Computertomographie) besprechen wir mit ihnen die weitere Behandlung. Falls erforderlich, die Art eines geplanten Eingriffs, mit Risikoaufklärung. Sie erhalten ausführliches Informationsmaterial und vereinbaren einen Termin für ihre Operation. Ein Narkosarzt in der Anästhesieambulanz unseres Hauses bespricht mit Ihnen die Möglichkeiten, den Ablauf und Risiken einer Narkose. 

Sie erhalten genaue Anweisungen, welche Befunde vor dem Operationstermin im ambulanten Bereich einzuholen sind.

 

Stationäre Aufnahme

Am Tag der geplanten stationären Aufnahme finden Sie sich bitte um 09.00 Uhr mit allen Befunden bei der Anmeldung ein. Sofern Ihre Operation nicht am selben Tag stattfindet, müssen sie hierfür NICHT nüchtern sein. Ein Überweisungsschein vom Hausarzt zur stationären Aufnahme ist nach Möglichkeit mitzubringen.

Sie werden in der Ambulanz von einem Facharzt untersucht und aufgenommen, ihre allfälligen Fragen werden beantwortet. Anschließend kommen Sie auf die Station und in ihr Zimmer.

 

Ärztliche AuskunftszeitenTäglich von 16:00 bis 17:00 Uhr

Bitte melden Sie sich beim Stationsstützpunkt

 

 

Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Eisenstadt GmbH
Johannes von Gott-Platz 1
7000 Eisenstadt
Telefon: 0043 2682 601-0
Fax: 0043 2682 601-1099

Logo Apotheke

Wir sind Lehrkrankenhaus der Medizinischen Universitäten:

 

Logo Medizinische Universität Graz   

Logo Medizinische Universität Wien

  • mail.png
  • facebook.png

KRANKENHAUS der Barmherzigen Brüder

Eisenstadt GmbH
Johannes von Gott-Platz 1
7000 Eisenstadt
 
Telefon: 0043 2682 601 0
Fax: 0043 2682 601 1099

Darstellung: