Jubiläum: 400 Jahre Klosterkirche

1622 wurde der Bau der Klosterkirche der Barmherzigen Brüder Wien begonnen. Um dieses Jubiläum zu feiern, sind von Juni 2022 bis Juni 2023 zahlreiche Veranstaltungen geplant.

 

Die Klosterkirche der Barmherzigen Brüder Wien ist dem hl. Johannes dem Täufer geweiht, dessen Gedenktag immer am 24. Juni gefeiert wird. Passend dazu wird das Jubiläumsjahr am Vorabend des Patroziniums, am 23. Juni, mit einer Vesper und Orgelweihe feierlich eröffnet.

 

 

Vorbereitungen für das Jubiläum

Auf dem Weg zum Jubiläum wurden die Orgel, das Gehäuse, die Emporen-Brüstung und die Kanzel fachmännisch restauriert. Weiters wurde die Restaurierung der Sakristeimöbel und die Kirchenfassadenrenovierung auf den Weg gebracht. All diese Arbeiten werden zeitgerecht beendet, wodurch die Klosterkirche passend zum Jubiläumsauftakt innen und außen in neuem „Gewand“ erstrahlen wird.

 

 

„Kirche verbindet“ als Motto für das Jubiläumsjahr

Frater Saji Mullankuzhy OH, sac., Prior des Konvents der Barmherzigen Brüder Wien und Provinzial der Österreichischen Ordensprovinz der Barmherzigen Brüder, erklärt, wie er das Motto sieht: „Unsere Klosterkirche, und auch die Spitalskapelle, stellen für uns eine besondere Form der Verbindung mit unseren Mitmenschen dar. Die Klosterkirche als Gebäude ist eingebettet zwischen Krankenhaus, Apotheke, Verwaltungsgebäude und Pflegeakademie sowie Konvent. Diese Platzierung ist für uns ein Zeichen für die Verbundenheit von Medizin, Pflege und Spiritualität. Als Orden der Barmherzigen Brüder kümmern wir uns um Körper, Seele und Geist. Man kann auch sagen, wir bieten Medizin für den Körper und Medizin für die Seele an.“

 

 

Das Jubiläumsjahr

Die Feierlichkeiten anlässlich des Jubiläums starten am 23. Juni 2022 und enden am 24. Juni 2023. In den Monaten dazwischen finden verschiedene Veranstaltungen sowie zahlreiche Orgelmessen und Orgelkonzerte, auch in der Pfarre St. Johann Nepomuk sowie im Pfarrverband St. Leopold/St. Josef, statt.

 

 

Veranstaltungshighlights 2022

  • Fr., 24. Juni, 19.30 Uhr: Erstes Orgelkonzert zum Patrozinium (in der Klosterkirche)
  • So., 4. September, 10 Uhr: Gottesdienst mit anschließendem „Kirtag“ (in der Klosterkirche & im Krankenhaus-Innenhof)
  • Mi., 12. Oktober, 19 Uhr: Informationsveranstaltung „Glaube, Hoffnung, Klimawandel“ mit Prof. Hengstschläger (im Raiffeisenforum)
  • Fr., 18. November, 11 bis 14 Uhr: Mittagessen für Bedürftige (im Kreuzgang)

 

Highlights 2023

  • Do., 13. April, 19.30 Uhr: „Abraham a Sancta Clara“ mit Cornelius Obonya (in der Klosterkirche)
  • Pfingstsonntag, 28. Mai, 9.30 Uhr: TV-Gottesdienst-Liveübertragung im ORF/ZDF (aus der Klosterkirche)
  • Fr., 23. Juni, 19.30 Uhr: Orgelkonzert zum Patrozinium (in der Klosterkirche)
  • Sa., 24. Juni, 6.30 Uhr: Abschluss der Jubiläumsfeierlichkeiten mit einer Konventmesse (in der Klosterkirche)

 

Weitere Informationen

Einen umfangreichen Kirchenführer sowie das Programm zum Jubiläumsjahr finden Sie als Download auf unserer Jubiläumswebsite www.klosterkirche400.at.

 

Gerne können Sie die Drucksorten auch im Printformat via E-Mail an klosterkirche400wien@bbwien.at anfordern.

 

Taborstraße 16
1020 Wien

   Gutes tun und es gut tun!

    Motto des hl. Johannes von Gott
    (1495-1550)

 

  • mail.png
  • facebook.png

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

Display: