Mit COPD leben

Granatapfel-Magazin 1/2021

Wie sich die unheilbare Lungenerkrankung COPD auf das Wohlbefinden der Betroffenen auswirkt, hat ein Absolvent der Pflegeakademie in seiner Bachelorarbeit untersucht.

 

COPD zählt weltweit zu den häufigsten Erkrankungen überhaupt. Insgesamt leiden rund 251 Millionen Menschen daran, in Österreich etwa jeder bzw. jede Zehnte. Die Weltgesundheitsorganisation geht davon aus, dass die Zahlen in den kommenden Jahren weiter steigen werden und COPD bis 2030 global die dritthäufigste Todesursache darstellen wird.

 

Das Bild zeigt den Artikel ' Mit COPD leben' aus dem Granatapfel Magazin der Barmherzigen Brüder, Ausgabe 1-2021

 

 

Symptome lindern

Die Chronisch obstruktive Lungenerkrankung, im englischen „chronic obstructive pulmonary disease“ (COPD), ist eine unheilbare, im Verlauf schlechter werdende Atemwegserkrankung, gekennzeichnet durch eine Verengung der Atemwege und Zerstörung des Lungengewebes. Die wesentlichen Symptome sind Husten, Atemnot und Auswurf. Neben erblichen Faktoren sind vor allem äußere Einflüsse wie Tabakrauch und Umweltgifte für die Krankheitsentstehung verantwortlich.

 

Ziel der Behandlung ist es, Symptome zu lindern, das Sterberisiko zu senken und die Lebensqualität zu verbessern. Dabei ist Gesundheit nicht lediglich das Fehlen von Gebrechen oder Krankheit, sondern bedeutet darüber hinaus Wohlbefinden auf körperlicher, psychischer, sozialer und spiritueller Ebene. Es ist Aufgabe der Pflegepersonen diese Bedürfnisse wahrzunehmen und beratend zur Seite zu stehen.

 

Den gesamten Beitrag können Sie in der Rubrik „Highlights der letzten Hefte“ downloaden.

 

 

Weiters lesen Sie in der Jänner-Ausgabe des Granatapfel-Magazins:

Gesundheit & Lebenshilfe

  • Mit Hüft- und Knieprothese: Schnell wieder auf den Beinen
  • Neue Leitlinie: Bessere Versorgung bei Analkrebs
  • Mediencenter Linz: Neue Kommunikation in der Pandemie
  • Augen-Tagesklinik Linz: Medizinisches Know-how und modernste Technik
  • Kommunikation: Kannst Du mich verstehen?
  • Aussaatkalender für Jänner
  • Geschenke aus dem Wald
  • Gesundes aus dem Supermarkt
  • Rezepte: Kreative Feierabend-Küche

Barmherzige Brüder & Christliche Welt

  • Ordensspitäler: Gemeinsam im christlichen Geist
  • Barmherzige Brüder Graz: An einem Standort vereint
  • Burgenland: Vertiefte Partnerschaft
  • Elisabethinen Klagenfurt: Licht und Farbe

Kultur & Gesellschaft

  • Glosse „Gedankensplitter“: Meine Schneerosen
  • Rückblick: Reich und Schön am Semmering
  • Istanbul: Kirche, Moschee, Museum
  • Natur: Das Gesicht der Steine

Rubriken

  • Meditation: Gib uns Frieden
  • Inspiration: Segen
  • Rätsel

 

Download des Inhaltsverzeichnisses "Granatapfel-Magazin" Jänner 2021

Taborstraße 16
1020 Wien

   Gutes tun und es gut tun!

    Motto des hl. Johannes von Gott
    (1495-1550)

 

  • mail.png
  • facebook.png

ÖSTERREICHISCHE ORDENSPROVINZ

des Hospitalordens des
heiligen Johannes von Gott

"Barmherzige Brüder"

Taborstraße 16

1020 Wien

Display: